GEDANKENSPLITTER


Durch das Theologiestudium ergaben sich bei mir  immer wieder neue Thesen und Gedanken über Gott, den Sinn von Glauben und die Aufgabe von Kirche überhaupt. Und natürlich auch darüber, wo mir mein Glaube an Gott im Alltag hilfreich ist. Einige von diesen Gedanken habe ich für mich aufgeschrieben, um sie nicht zu vergessen und zum eigenen Nachdenken anzuregen. Diese Andachten oder kurzen Aufsätze sind keine absoluten Antworten, sondern
verstehen sich vor allem als Impulse. Sie haben darum keinen Anspruch auf Vollkommenheit oder absolute Wahrhaftigkeit. Auch nicht auf theologische Unantastbarkeit - denn bestimmt sind sie diskutabel. Darum verstehen sie sich auch mehr als erste Schritte zum eigenen Nachdenken, Zweifeln und Glauben, eben zum  "Theologisieren". Für Fragen und Kritik bin ich stets dankbar - und dies am besten per email!
 
Ein Hinweis noch zum Copyright: Die zum Download angebotenen Dateien im .pdf-Format sind nur zur Weitergabe an Privatpersonen gedacht. Eine weitere Nutzung in gewerblichen, öffentlichen oder privaten Printmedien (z.B. auf Homepages oder in Gemeindebriefen, Magazinen, Zeitungen, etc.) darf nur mit eingeholter Zustimmung des Webmasters (bzw. Autors) erfolgen.
Vielen Dank im Voraus!

Bergwanderung
Die 3 Stufen der Nachfolge
Gebt dem Lutscher seinen Lutscher
Lähmende Panik
Über Ängste
Über den geistlichen Kampf
 Über Seelsorge
Was ist dir heilig?
Zivilcourage
Der Theologe als Dandy
Lachen weinen
Ich will glauben (Auszug)
 Notausgänge